EnglishFrenchGermanItalianSpanish
0.2 C
Schweiz
EnglishFrenchGermanItalianSpanish

Anzeige

Ich möchte einen Hund

Gesundheit

Top Empfehlungen

Erziehung & Betreuung

Tierarzt-Besuch

Die Auswahl an Tierärzten und Kliniken ist riesig und kann einen schnell mal überfordern. Eine Klinik, die ich als toll empfinde bedeutet noch lange nicht, dass es auch die richtige Klinik für deine Fellnase ist.

Hier geht es zu den Tierarztadressen

Doch über folgende Punkte lohnt es sicherlich, sich Gedanken zu machen z. B.:​

  • Freundlicher, respektvoller Umgang in der Tierarztpraxis, mit Mensch und Tier, ist ein Muss.
  • Man sollte sich wohl und ernstgenommen fühlen. Es ist sehr wichtig, dass der Tierarzt oder die Assistenten sich genügend Zeit nehmen und auf deine Fragen, Ängste und eventuelle Unsicherheiten eingehen, zuhören und nachfragen. Ein guter Tierarzt kann verständlich und wenn nötig, anhand von Hilfsmittel wie z.B. Modellen oder Bildern, erklären was genau das Problem ist, welche Behandlungsmöglichkeiten es gibt oder was er gerade macht.
  • ​Lasst eure Vierbeiner beim Tierarzt nicht alleine! Bleib bei ihm, beruhige ihn, zeig ihm, dass alles in Ordnung ist. So hast du auch stets den Überblick, was gemacht und wie mit deinem Liebling umgegangen wird.​​​
  • Wenn dein Vierbeiner aus der Mittelmeer-Region stammt, ist es empfehlenswert den Tierarzt zu fragen, ob er sich mit Mittelmeerkrankheiten auskennt. Tierärzte die sich damit nicht auskennen, könnten ungewollt eine falsche Diagnose stellen oder wissen nicht genau, wie bei einem positiven Test richtig behandelt werden muss.​​​
  • Achte darauf, wie mit deiner Fellnase während der Untersuchung oder Behandlung umgegangen wird. Ist der Umgang liebevoll? Geht man auf das Tier ein? Nimmt man sich die Zeit, die das Tier benötigt? Gerade bei ängstlichen Hunden, sollte man sich viel Zeit nehmen.
  • Achte auch darauf, wie die Praxis ausgestattet ist. Sind die wichtigsten Untersuchungsgeräte wie zum Beispiel ein Röntgen- oder Ultraschallgerät vorhanden?
  • Wie wird mit Medikamenten und Heilmethoden umgegangen? Ist dein Tierarzt auch offen für Alternativmedizin oder werden auch bei kleinen Wehwehchen immer gleich schwere, schulmedizinische Geschütze aufgefahren?​
  • Ein guter Tierarzt weiss auch, wo seine Grenzen sind und kann dir je nach Krankheitsbild einen Spezialisten oder anderen, fachkompetenteren Tierarzt empfehlen.

Achte darauf, wie du dich in der Praxis fühlst. Stimmt das Gesamtbild? Fühlst du dich wohl und ernstgenommen? Geht man auf dich und deine Fellnase ein, wie ihr es benötigt oder hast du eher das Gefühl, dass man die Termine einfach nur schnell abfertigt und es mehr ums Geld als um das Tier geht​.

  • Solltest du dich nicht wohl fühlen, dann bist du wahrscheinlich bei einer anderen Praxis besser aufgehoben.
  • Wenn nur die jährliche Impfung ansteht, dann kann auch der Tierarzt um die Ecke völlig ausreichen. Doch sobald es ernster wird, zum Beispiel bei Gelenk- und Augenverletzungen, anhaltende Übelkeit usw., kann sich ein Gang zu einem Spezialisten, der vielleicht etwas weiter weg ist, lohnen.
Veterinarian examining dog in clinic

Im Laufe der Jahre war ich schon bei einigen Tierärzten, bis ich nun die für mich richtigen gefunden habe. Bei 3 Hunden, welche zwei davon aus dem Tierschutz sind, ist vom kleinen Wehwehchen bis Kreuzbandriss, Arthrose, schlechte Zähnchen, Augenverletzungen schon so einiges dabei gewesen. Und mit der Zeit habe ich mich nicht mehr nur auf eine Klinik fixiert. Ich habe eine Hauptklinik. Diese beschäftigt Tierärzte mit verschiedenen Fachgebieten. Die Geräte sind auf dem neusten Stand und Eingriffe können ebenfalls dort durchgeführt werden. So habe ich die Möglichkeit, je nach Krankheitsbild, gleich den richtigen Facharzt zu konsultieren oder bei verschiedenen Abklärungen den richtigen Facharzt hinzu zu ziehen. Doch manchmal möchte man sich noch eine zweite Meinung einholen oder den benötigten Facharzt zu diesem Krankheitsbild gibt es in meiner Hauptklinik nicht (man kann ja nicht alles abdecken), dann fahre ich jeweils zur zweiten Klinik, die ich mir ausgesucht habe. Beide Kliniken sind wirklich toll. Es werden auch problemlos die Unterlagen und Untersuchungsergebnisse an die jeweilige Klinik weitergeleitet. Mein oberstes Ziel ist es, dass mein Hund beim richtigen Facharzt ist und ihm best- und schnellstmöglich geholfen wird. Da wäre mir das Ego eines Tierarztes egal und deshalb bin ich sehr froh und auch dankbar, dass das hier so problemlos verläuft. Auch Ergebnisse an Osteo-, Physio- oder Bioresonanztherapeuten werden ohne Wenn und Aber weitergeleitet.

Also wie du siehst, gibt es auch für mich nicht nur «den einen Tierarzt». Wichtig ist einfach, dass du einen guten Gesamteindruck hast.

Anzeige

Mehr darüber

Beschäftigung im Garten

Hier einige Tipps, wie du deinen Liebling im Garten beschäftigen kannst. Es ist immer...

Allround-Leuchtweste für Mensch und Hund

Über Beck-Kleidung.ch Allround-Weste Diese neue und innovative Weste wurde ursprünglich für das Mantrailing konzipiert, sie ist...

Weshalb sollte ich mit meinem Hund einen Osteopathen aufsuchen

In der Osteopathie wird das Tier in seinem Gesamtbild betrachtet. Funktioniert der Körper nicht mehr...

Ertrinken

Auch wenn ein Hund nach dem Ertrinken keine Lebenszeichen von sich gibt, so ist...

Leinenpflicht während Brut- und Setzzeit Schweiz

Es gibt in der Schweiz zwar eine Leinenpflicht während der Brut- und Setzzeit, die...

Hast du schon einen Hundenamen für deinen Rüden?

Worauf solltest du bei einem neuen Namen für deinen Hund achten Die Namenssuche für eine...

Was tun, wenn mein Hund angegriffen wird

Kennst du das? Als Hundebesitzer stelle ich mir immer wieder die Frage, wie ich...