EnglishFrenchGermanItalianSpanish
-0.2 C
Schweiz
EnglishFrenchGermanItalianSpanish

Anzeige

Ich möchte einen Hund

Gesundheit

Top Empfehlungen

Erziehung & Betreuung

Hundesalon

Hundebesitzer bringen ihren Liebling aus den verschiedensten Gründen in einen Hundesalon. Auch ich besuche hin und wieder mit meinen Vierbeinern einen Hundesalon. Als ich damals meinen kleinen Schatz aus der Tötungsstation in Rumänien adoptiert hatte, war sein Fell so verfilzt, dass es abgeschoren werden musste. Ich habe mir das selber nicht zugetraut und wollte, das es schnell geht. So, das meine Fellnase die Prozedur möglichst schnell hinter sich hatte. Doch es gibt einiges, was du über einen Besuch beim Hundesalon wissen solltest und vielen gar nicht bewusst ist:  

​Leider gibt es viele «Schwarze Schafe» unter den Hundesalons, die mit veralteten, stumpfen oder gar rostigen Geräten arbeiten. Genauso kann mangelndes Einfühlungsvermögen oder Hygiene ein grosses Thema sein.

  • Teilt vor Beginn dem Hundefriseur klar eure Erwartungen mit. Fragt, ob sie schon Erfahrung mit der Rasse deines Hundes haben. Du hast zum Beispiel einen Golden Retriever, aber im Hundesalon hat man kaum Erfahrung mit der Fellpflege dieser Rasse. Dann sucht euch jemand anderen, der bereits entsprechende Erfahrung hat. Glaubt mir, das Ergebnis kann ansonsten alles andere als zufriedenstellend ausfallen.​
  • Lasst eure Fellnase in dieser Zeit nicht alleine; vor allem ängstliche Fellnasen nicht. Es gibt leider viele Hundesalons, bei denen der Besitzer nicht anwesend sein darf und der Hund dann heimlich leicht sediert wird. Es sollte dich stutzig machen, wenn du während dem Termin nicht anwesend sein darfst oder in einem Nebenzimmer warten sollst.
  • Erzähle dem Hundefriseur etwas über die Geschichte deiner Fellnase oder worauf geachtet werden muss.​
  • Vor allem beim ersten Besuch hat man Fragen oder fühlt sich unsicher. Deshalb stellt eurem Hundefriseur alle Fragen, die euch beschäftigen.
  • Achtet darauf, wie mit eurem Liebling umgegangen wird. Wenn ihr euch unwohl fühlt, sagt es oder im schlimmsten Fall, brecht ab. Habt den Mut dazu!
  • Wenn ihr Krallen nicht selber schneiden möchtet, lasst dies eher in einem Hundesalon als beim Tierarzt schneiden. Die netten Leute im Hundesalon sind da einfach geübter.
  • ACHTUNG!!! Niemals, wirklich niemals dürfen die Barthaare abgeschnitten oder gestutzt werden. Ein Hund braucht diese zwingend und es geht unter Tierquälerei, wenn man diese abschneidet oder stutzt!
  • Fellnasen mit Unterwolle haben im Sommer oftmals sehr heiss. Du kannst deinen Vierbeiner unterstützen in dem du in einem Hundesalon die Unterwolle richtig ausbürsten lässt. Das geht schneller als wenn du es selber machst, da in einem Hundesalon das bessere Werkzeug zur Verfügung steht.
  • In einigen Hundesalons wird der Hund zum Schluss parfümiert. Für Hunde mit ihrer sensiblen Nase ist das sehr unangenehm. Zu Beginn mitteilen, dass man dies bitte unterlassen soll.
  • Hat dein Vierbeiner Hautprobleme, teile das dem Hundefriseur mit, damit sie das passende Shampoo nehmen können.
  • Einige Hunde fühlen sich im Hundesalon nicht wohl. Achtet darauf, dass zügig gearbeitet wird. Schon vorgängig die Person darauf aufmerksam machen.
  • Schreitet ein, wenn nicht wie gewünscht gearbeitet oder mit eurer Fellnase umgegangen wird. Zurückhaltung oder «das kann ich doch jetzt nicht sagen» sind hier fehl am Platz! Nur ihr könnt euren Hund schützen – niemand anders. Denkt immer daran!

Anzeige

Mehr darüber

Kantonale Bestimmungen

Jeder Kanton in der Schweiz hat andere Hundegesetz-Bestimmungen. Mit einem Klick auf den Kantonsnamen,...

Eine wundervolle, herzerwärmende-Geschichte eines Tierheim-Hundes

Ich bin Kaami und erzähle euch etwas über mich und die Auffangstation Melampo in...

Weibliche Hundenamen

Worauf solltest du bei einem neuen Namen für deinen Hund achten Die Namenssuche für eine...

Tierarzt-Besuch

Die Auswahl an Tierärzten und Kliniken ist riesig und kann einen schnell mal überfordern....

Wiederbelebung

Hat deine Fellnase einen Atem- oder Herzstillstand, musst du unverzüglich handeln! Lese dazu den...

Was tun, wenn mein Hund angegriffen wird

Kennst du das? Als Hundebesitzer stelle ich mir immer wieder die Frage, wie ich...