EnglishFrenchGermanItalianSpanish
0.2 C
Schweiz
EnglishFrenchGermanItalianSpanish

Anzeige

Ich möchte einen Hund

Gesundheit

Top Empfehlungen

Erziehung & Betreuung

Beschäftigung im Garten

Hier einige Tipps, wie du deinen Liebling im Garten beschäftigen kannst. Es ist immer sehr wichtig, dass deiner Fellnase die Spiele Spass machen und sie nicht überfordern. Du solltest immer mit Belohnung und positiver Bestätigung und nicht mit Schimpfen arbeiten/spielen.​

Sicherheit hat oberste Priorität!

Das bedeutet, möglichst alle Giftpflanzen, also zum Beispiel Goldregen und Fingerhut, sowie giftige Pestizide, Schneckengift und Kunstdünger aus dem Garten zu verbannen. Hier findest du mehr über Giftiges für den Hund. Gefährliche Gartengeräte wie spitze Rechen und Heckenscheren sollten nach Gebrauch wieder sicher verstaut werden. Oberste Priorität hat zudem ein solider Zaun, der weder übersprungen noch untergraben werden kann.

Das gilt ganz besonders für dicht besiedelte Gebiete, stark befahrene Strassen und wenn der Hund auch mal alleine im Garten bleiben soll.

​Achte im Sommer beim Spielen im Garten darauf, dass es schattige und ruhige Plätze gibt. Das ist wichtig, da Hunde nicht schwitzen. Anstatt zu schwitzen, hecheln sie und verschaffen sich so Abkühlung. Da hilft ihnen ein ruhiges, schattiges Plätzen oder sogar ein Hundepool.​

Damit dein Vierbeiner durch die Spielbelohnungen  nicht zunimmt, solltest du die Rationen vom Hauptfutter abziehen 🙂

Hier einige Beschäftigungsvorschläge für im Garten:

Buddelecke

Buddelecke

Was wird benötigt:​

Zum Beispiel: Eine genügend grosse Kiste, Hundepool oder baue selber einen aus Brettern.

Sand oder Erde

Maximale Spielzeit:

20 Minuten

Vorgehensweise:​

In einer Buddelecke kann sich der Hund seinem Bedürfnis nach beschäftigen, ohne dass Garten/Rasen leiden. Die Buddelecke sollte gross genug sein und eine tiefe Schicht Erde (oder auch Laub und Sand) bieten. Es gibt aber keine Garantie, dass der Hund sie annimmt.

Vergrabe ein paar Leckerlis in der Buddelkiste und lass deinen Vierbeiner danach buddeln

Planschbecken

Was wird benötigt:​

Mögliche Varianten: Hundepool, Kinderbecken, Sandmuschel, Teicheinsatz aus Hartkunststoff, flache Plastikwanne.

Bei rutschigem Boden mit einer Bade- oder Duschwannen-Einlage aus Gummi sichern.

Maximale Spielzeit:​

10-20 Minuten

Vorgehensweise:​

Achte bei Sandmuscheln darauf, dass du eine mit einem flachen Boden und nicht mit Unebenheiten kaufst. Dies könnte für deine Fellnase beim Stehen unangenehm sein.

Achte bei Hunden mit Gelenkproblemen darauf, dass der Ein- und Ausstieg möglichst einfach ist.​

Befülle nun deinen Pool mit Wasser. Achte aber darauf, dass dein Vierbeiner noch darin stehen kann. Bei kleineren Hunden reicht oft schon eine Plastikwanne aus.​

Falls du einen grösseren Pool hast, in dem dein Hund auch schwimmen kann, achte darauf, dass es für deine Fellnase IMMER eine selbständige Ausstiegsmöglichkeit gibt! Hier den Hund nicht unbeaufsichtigt lassen!

Spielen mit dir

Was wird benötigt:​

Dich, dein Hund und evtl. noch Spielzeug​

Darauf achten, dass es draussen nicht zu heiss ist!

​Maximale Spielzeit:​

30 Minuten

Vorgehensweise:

Hast du schon einmal richtig mit deinem Hund gespielt? Ganz ohne Kommandos? Viele Hundehalter wissen heute nicht mehr wie es geht oder haben Hemmungen, selbst ausgelassen zu spielen –  herumtollen, rennen, rempeln, sich verstecken….. Das soziale Spielverhalten, das Hunde untereinander zeigen, können auch wir mit unseren Hunden spielen. Einen wohlgesonnenen Hund kann man so oft gewinnen lassen und ihm am Ende die Beute überlassen, wie man möchte. Er wird keine Allmachtsfantasien entwickeln. Es geht darum, das Spiel laufen zu lassen und dadurch ausgelassene Freude miteinander zu haben.

ACHTUNG! Mit einem Hund, der spezielles Management braucht (Aggression, Ressourcenverteidigung), sollte körperliche Interaktion und Spiel mit Gegenständen nur unter sicheren Bedingungen stattfinden oder man sollte es bleiben lassen.

Teste mal: Wenn du mit dem Hund spielst (mit oder ohne Spielzeug) und plötzlich abbrichst und rückwärts läufst, kommt dein Hund dann hinterher, presst vielleicht sogar das Spielzeug an dich und will mehr? Dann machst du alles richtig!​

Ich finde es auch wichtig nach dem Spiel ein Ritual zu haben, das dem Hund signalisiert „fertig“. Man will den Hund ja weder hochgetrieben stehen lassen noch ihm das Gefühl geben, dass er etwas falsch gemacht hat und selber am Spielende «schuld» ist. Ich sage dann ruhig „so, fertig“ und streue ein paar Kekse auf den Boden, um meine Hunde wieder zu beruhigen.

Apportieren

 

Was wird benötigt:​

Spielzeug

Maximale Spielzeit:

20 Minuten

Vorgehensweise:

Wenn du einen genug grossen Garten hast, kannst du auch Spielzeug werfen und deinen Hund das Spielzeug apportieren lassen.

​ACHTUNG: Achte auf die Temperaturen, nicht dass dein Vierbeiner überhitzt.

Leckerlis streuen oder verstecken

Was wird benötigt:​

Leckerlis

Maximale Spielzeit:

1-2 Durchgänge

​Vorgehensweise:

Verstecke einige Leckerlis im Garten und lasse deinen Vierbeiner danach suchen. Liegen gelassenes Laub oder Geäst können da auch ganz spannende Verstecke sein. Oder streue einfach einige Leckerlis im Garten/Wiese.

Anzeige

Mehr darüber

Hecheln

Gründe und Ursachen Du hast deinen Hund bestimmt schon bei oder nach verschiedenen Situationen hecheln...

Giftige Zimmerpflanzen

Zimmerpflanzen sind etwas schönes und verleihen einem Raum ein warmes Gefühl. Doch hast du...

Der letzte gemeinsame Weg

Leider ist die Zeit, welche wir mit unseren Tieren verbringen dürfen, nur sehr beschränkt....

Angst vor Gewitter oder Feuerwerken

Viele Hundebesitzer kennen diese Situation: Draussen zieht ein Gewitter auf, es Donnert, Blitz, hagelt, regnet...

Was steht im EU-Heimtierpass?

Zur Einreise in die Schweiz oder für Auslandreisen benötigt ein Hund zwingend einen Heimtierpass....

Wasser- & Futternapf

Immer mehr Hundehalter achten auf die Gesundheit und das Wohlergehen ihres Lieblings. Sei es...

Starke Blutungen

Starke Blutungen verursacht zum Beispiel durch Bisse oder Unfall ​Bewahre Ruhe und wirke beruhigend auf...